Suche
hochhaeuser dar es salaam tansania mlc properties
Das Investment Buy Africa, Build Africa

Das Investment

Die Volkswirtschaften Ostafrikas boomen. Mit MLC Properties können Sie bereits in einem frühen Stadium der Industrialisierung Afrikas investieren. Ruanda und Tansania bieten ausländischen Investoren einen guten Marktzugang. Investitionen in Immobilien geben Inflationsschutz und die Einnahmen sind gut planbar.

startseite 1 rendite mlc properties

Rentabilität

Ruanda und Tansania boomen und bieten im Immobilienmarkt hohe Ertragspotenziale

startseite 2 nachhaltigkeit mlc properties

Nachhaltigkeit

Neben einem finanziellen Mehrwert für Investoren leisten wir einen Beitrag für die Menschen vor Ort

startseite 3 sicherheit mlc properties

Stabilität

Als Sachwerte bieten Immobilien eine hohe Wertstabilität – bei uns ohne Kreditrisiko

Eckdaten zur Strategie

ZielländerRuanda & Tansania
StrategieEntwicklung von (bestehenden und neuen) Immobilien
Zielrendite20 % p. a. auf Investorebene
Investmentvolumen65 Millionen €
Projektgrößen2-8 Millionen € je Projekt
Bevorzugte SektorenEinzelhandel, Hotel, und Gesundheit
Weitere SektorenBüro mit Augenmaß
No-GosHigh-End- und High-Risk-Immobilien
FremdkapitalquoteBis zu 60 %
Hafen von Dar es Salaam Tansania nachhaltig Investieren
Hafen von Dar es Salaam, Tansania

Nachhaltig in Ostafrika investieren

MLC Properties East Africa ist eine nachhaltige Geldanlage für Investitionen in Ostafrika, genauer gesagt Ruanda und Tansania. Wir verfolgen das Ziel einer ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltigen Entwicklung.

Grafik Nachhaltigkeit Investment Geldanlage Afrika Ostafrika

Ökonomische Nachhaltigkeit

  • Fundierte Projektanalysen für dauerhaften Vermögenszuwachs
  • Immobilien für den lokalen Bedarf

Ökologische Nachhaltigkeit

  • Umweltschonende Projektumsetzung
  • Bevorzugung lokaler Baustoffe und -techniken

Soziale Nachhaltigkeit

  • Berücksichtigung sozialer Kriterien bei der Mieterauswahl
  • Projektpartner gewährleisten soziale Mindeststandards

WEITERE INFORMATIONEN >

Rendite
  • Zielrendite für Investoren: 20 % p. a.
  • Jährlich zwei Ausschüttungen des operativen Cashflows
  • Kapitalrückführungen beginnend ab 2026
  • Vollständige Abwicklung bis 2030
Sicherheit
  • Wirtschaftlich und politisch stabile Investitionsstandorte
  • Keine Nachschusspflichten
  • Mittelverwendungskontrolle durch Rödl AIF Verwahrstelle GmbH
  • Gesetzlicher Verkaufsprospekt

Investitionsprozess

mlc properties investmentprozess schritt 1

1. Schritt: Bewertung des Projekts nach Rentabilität und Sicherheit

Wir analysieren das potenzielle Immobilienprojekt umfassend hinsichtlich Rentabilität und Sicherheit. Eine Machbarkeitsstudie (feasibility study) wird erstellt. Gutachter analysieren die technischen Gegebenheiten.

mlc properties investmentprozess schritt 2

2. Schritt: Erstellung eines Nachhaltigkeitskonzepts

Wir erstellen ein projektindividuelles Nachhaltigkeitskonzept. Dabei berücksichtigen wir Aspekte wie Umwelt- und Sozialverträglichkeit und die Schaffung lokaler Arbeitsplätze. Unser Ziel ist der Mehrwerts für die Menschen vor Ort. Impact macht den Unterschied!

mlc properties investmentprozess schritt 3

3. Schritt: Freigabe durch das Investmentkomitee

Das Investmentkomitee ist mit verschiedenen Fachleuten besetzt. Es überprüft das gesamte Projekt hinsichtlich Rentabilität, Sicherheit und Nachhaltigkeit. Werden die Qualitätsanforderungen erfüllt, gibt das Komitee die Freigabe.

mlc properties investmentprozess schritt 4

4. Schritt: Projektumsetzung

Die Projektumsetzung erfolgt durch das Management. Hierfür arbeitet es auch mit etablierten lokalen Fachunternehmen zusammen. Bei deren Auswahl achten wir nicht nur auf die Qualität, sondern auch auf die Umsetzung unserer Nachhaltigkeitskriterien.

mlc properties investmentprozess schritt 5

5. Schritt: Betrieb der Immobilie

Beim Betrieb der Immobilien arbeiten wir mit lokalen Property- und Facility-Managern zusammen. Diese müssen ebenfalls unsere Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Die laufende Überwachung erfolgt durch das Management.

schneider tansania wirtschaft mlc properties
Schneider aus Tansania

Portfolioallokation und Finanzierung

Sie investieren in ein diversifiziertes, nachhaltiges Portfolio. Investitionen erfolgen in verschiedenen Sektoren in Ruanda und Tansania. Ein Teil wird in Bestandsimmobilien mit Entwicklungspotenzial investiert, um schon früh einen ausschüttungsfähigen Cashflow zu generieren. Die Finanzierung erfolgt mit bis zu 60 % Fremdkapital.

WEITERE INFORMATIONEN >

portfolioallokation ruanda tansania investieren afrika mlc properties
portfolioallokation immobiliensektoren investieren afrika mlc properties
portfolioallokation bestand neu investieren afrika mlc properties

Geschäftsführer von MLC Properties im Interview

Interview des Chefredakteurs des Finanzwelt Verlags Lenard von Stockhausen mit Dr. Hendrik Müller-Lankow

Eckdaten zur Beteiligung

ArtKommanditbeteiligung
Mindestkapitaleinlage200.000 €
Nachschusspflichtennein
Management Fee1,7 % des NAV p. a. bis 2026, danach 1,4 % des NAV p. a.
Performance Fee20 % der Rendite oberhalb von 6 % p. a.
Transaction Feenein
AusschüttungenOperativer Cashflow: 2 x jährlich
KapitalrückführungenSchrittweise von 2026 bis 2030
MittelverwendungskontrolleurRödl AIF Verwahrstelle GmbH
ManagementDr. Hendrik Müller-Lankow und Heri Bomani
InvestmentkomiteeProf. Dr. Andreas Daniel, Diana Gichaga und Anthony Lewis
RegulierungDas öffentliche Angebot in Deutschland und die Emittentin sind durch das Vermögensanlagengesetz (VermAnlG) reguliert
BesteuerungSteueroptimal durch steuerliche Transparenz (siehe unten)

Projektpartner

Bei der Entwicklung von Immobilienprojekten arbeiten wir mit namhaften und etablierten lokalen und internationalen Unternehmen zusammen, um höchsten Qualitätsansprüchen gerecht zu werden.

makuza peace plaza kigali ruanda mlc properties
Makuza Peace Plaza, Kigali, Ruanda

Besteuerung des Investments

besteuerung investment Afrika mlc properties

Ruandische und Tansanische Ertragsteuern

Ruandische und tansanische Ertragsteuern werden von den Objektgesellschaften an die jeweilige Finanzbehörde abgeführt.

Einkünfte der Investoren

Deutsche Investoren erzielen Einkünfte aus Gewerbebetrieb und können die ausländischen Steuern gem. § 34c EStG auf ihre persönliche Einkommensteuer anrechnen. Gewerbesteuer fällt nicht an, weil keine inländischen Einkünfte erzielt werden.

Jährlicher Steuerbericht

In einem jährlichen Steuerbericht wird die Gewinnverteilung aufgeschlüsselt und dargelegt, an welchen Stellen der Investor in seiner persönlichen Einkommensteuererklärung die Angaben zu Einkünften und Anrechnungsbeträgen zu leisten hat. Dadurch ist der steuerliche Erklärungsaufwand minimal.